Top-Story

Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme

ees Europe Conference

Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme

Die vom 31. Mai bis 02. Juni 2017 in München stattfindende ees Europe verzeichnet als Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme einen neuen Ausstellerrekord. lesen

Fachwissen, News, Produkte

E-Rennwagen speichert Strom in seiner Karosserie

Strukturelle Batterien

E-Rennwagen speichert Strom in seiner Karosserie

Mit dem Elektro-Rennwagen B12/69V will der Rennstall Lola-Drayson am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnehmen. Er soll nicht nur beweisen, dass E-Rennwagen genauso schnell sein können wie herkömmliche Rennautos, sondern kann auch noch Energie in der Karosserie speichern. lesen

Conti sucht Allianz mit Südkoreanern

Elektroantriebe

Conti sucht Allianz mit Südkoreanern

Der Automobilzulieferer Continental will bei der Entwicklung von Batterieantrieben für Autos mit dem südkoreanischen Energie- und Petrochemieunternehmen SK Innovation zusammenarbeiten. lesen

productronica-Sonderschau „Batteriefertigung“ als Publikumsmagnet

Elektromobilität

productronica-Sonderschau „Batteriefertigung“ als Publikumsmagnet

Premiere auf der productronica 2011: Erstmals wurde im Rahmen einer Messeveranstaltung das komplette Produktionsumfeld von Batterien gezeigt – von der Beschichtung des Elektrodenmaterials bis hin zum fertigen Modul. Die Sonderschau Batteriefertigung entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Fachverband Productronic im VDMA, der RWTH Aachen, dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie und führenden Unternehmen. lesen

Batterietestzentrum des TÜV SÜD in Garching eröffnet

Elektromobilität

Batterietestzentrum des TÜV SÜD in Garching eröffnet

Im Testzentrum in Garching, in dessen Aufbau der TÜV SÜD mehrere Mio. € investierte, werden auf über 1000 m2 mit weit über hundert Prüfplätzen Energiespeicher für die Elektromobilität auf ihre Leistungsfähigkeit und Sicherheit getestet. lesen

Fünf Top-Player beherrschen den Markt für Lithium-Ionen-Akkus für Elektrofahrzeuge

Elektromobilität

Fünf Top-Player beherrschen den Markt für Lithium-Ionen-Akkus für Elektrofahrzeuge

Laut einer Marktstudie von Roland Berger ist der weltweite Markt für Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge deutlich im Aufwind: Bis 2015 soll sein Volumen knapp 9 Mrd. US-$ erreichen, bis 2020 könnten es im günstigsten Fall sogar über 50 Mrd. US-$ sein. lesen

Für 10-Zellen-Li-Ion-Akkupacks

Ladegeräte

Für 10-Zellen-Li-Ion-Akkupacks

Ansmann hat ein Ladegerät für Lithium-Ionen-Akkupacks mit 10 Zellen (32 oder 36 V) mit einer Ausgangsleistung von 150 W und einem Weitbereichseingang (100 - 240... lesen

Submodul für Hybrid- und Elektrofahrzeuge gewinnt 2. Platz beim ÖkoGlobe

Johnson Controls-Saft

Submodul für Hybrid- und Elektrofahrzeuge gewinnt 2. Platz beim ÖkoGlobe

Das Joint Venture Johnson Controls-Saft ist für sein Submodul für Hybrid- und Elektrofahrzeuge in der Kategorie "Innovative Energieträger und -speicher" mit dem renommierten ÖkoGlobe für den 2. Platz ausgezeichnet worden. lesen

Ladegerät mit 97% Wirkungsgrad für Elektroautos

Elektromobilität

Ladegerät mit 97% Wirkungsgrad für Elektroautos

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben ein Ladegerät mit 97% Wirkungsgrad entwickelt, das für den stationären Einsatz in einer Ladesäule als auch im Elektrofahrzeug selbst genutzt werden kann. lesen

Mit Wasser hat das Nanomaterial Graphen das Potenzial zur Batterie der Zukunft

Akkutechnologien

Mit Wasser hat das Nanomaterial Graphen das Potenzial zur Batterie der Zukunft

Ein Energiespeicher, der so leistungsfähig ist wie ein Lithium-Ionen-Akku, sich jedoch in Sekunden aufladen lässt, extrem lange lebt und zudem wenig kostet: Dieses Potenzial wird dem Nanomaterial Graphen zugeschrieben, das 2010 seinen Entdeckern den Physik-Nobelpreis verschaffte. lesen

Poröses Aluminium soll Kapazität von Lithium-Ionen-Akkus verdreifachen

Akkutechnologien

Poröses Aluminium soll Kapazität von Lithium-Ionen-Akkus verdreifachen

Forscher des japanischen Unternahmens Sumitomo Electric Industries haben ein neues Material mit der Bezeichnung Aluminium-Celmet entwickelt, mit der sich die Kapazität von Lithium-Ionen-Akkus um 50 bis 200% erhöhen lassen soll. lesen

Britische Forscher machen Karosserie zur Batterie

Elektromobilität

Britische Forscher machen Karosserie zur Batterie

Cleveres Konzept: Die Karosserie eines Autos wollen britische Forscher zur Batterie machen und so zusätzliche Energie für E-Autos speichern. lesen

Pilotanlage soll Herstellung deutscher Lithium-Ionen-Zellen vorantreiben

Elektromobilität

Pilotanlage soll Herstellung deutscher Lithium-Ionen-Zellen vorantreiben

Bundesministerin für Bildung und Forschung Professor Annette Schavan und Dr. Hubert Jäger, Vorsitzender des Kompetenznetzwerks Lithium-Ionen Batterien (KLiB), haben eine Absichtserklärung über die Errichtung und den Betrieb einer Pilotanlage für Lithium-Ionen-Zellen unterzeichnet. lesen

Auf der Suche nach der Superbatterie von morgen

Akkuforschung

Auf der Suche nach der Superbatterie von morgen

Wissenschaftler des Helmholtz-Instituts Ulm (HIU) haben die Forschung an den Grundlagen für zukünftige Batterietechnologien aufgenommen. lesen

E-Autos sollen berührungslos geladen werden

Siemens-BMW-Kooperation

E-Autos sollen berührungslos geladen werden

Elektroautos können ihre Batterie künftig ohne Kabel laden: Auf der vergangenen Freitag zu Ende gegangenen Hannover Messe stellte Siemens das Entwicklungsprojekt Induktives Laden von Elektrofahrzeugen vor. lesen

Joint-Venture für Elektromobilität und Fokussierung auf Smart Grid und Energiemanagement

Brose, SEW und Schneider Electric

Joint-Venture für Elektromobilität und Fokussierung auf Smart Grid und Energiemanagement

Auf der Hannover Messe 2011 ist man sich einig: Die Stadt der Zukunft braucht einen emissionsarmen Verkehr; Elektromobile sind deshalb die Fahrzeuge der nächsten Generation. Antriebsspezialist SEW gründete dazu ein Joint-Venture mit Brose und Industrieausrüster Schneider Electric fokussiert seine Entwicklung auf das Energiemanagement. lesen

Simuliert Stacks für E-Fahrzeuge

Batteriesimulator

Simuliert Stacks für E-Fahrzeuge

Der PXI 41-752 ergänzt die Familie der seit mehreren Jahren verfügbaren Batteriesimulatoren von Pickering Interfaces. Jeder Ausgang des 6-Kanal-Simulators kann ... lesen

Umstrittene Kolibri-Akkus sollen wichtige Leistungs- und Sicherheits-Tests erfolgreich bestanden haben

Elektromobilität

Umstrittene Kolibri-Akkus sollen wichtige Leistungs- und Sicherheits-Tests erfolgreich bestanden haben

Die vergangenes Jahr bei der Langstreckenfahrt eines elektrisch angetriebenen Audi A2 von München nach Berlin eingesetzten Akkus sollen unabhängige Leistungs- und Sicherheitstests bestanden haben – das verkündete DBM Energy in einer Pressemeldung vom 1. April. lesen

Batterielader für die Bahntechnik, Schiffe und Landfahrzeuge

Ladetechnik

Batterielader für die Bahntechnik, Schiffe und Landfahrzeuge

Die Batterieladegeräte der Serie BLG.H5 von SYKO sind für die intelligente, temperaturgeführte Niedervolt-Batterieladung im Bereich 24 bis 110 V in der Bahntech... lesen

Nachtankbarer Flüssig-Akku soll Autos und Haushalte versorgen

Redox-Flow-Batterie

Nachtankbarer Flüssig-Akku soll Autos und Haushalte versorgen

Künftig müssen die wachsenden Mengen an Sonnen- und Windstrom für dunkle oder windschwache Zeiten gespeichert werden. Eine Lösung zur Speicherung erneuerbarere Energie sind Redox-Flow-Batterien, die bis zu 2000 Haushalte versorgen können. Auch für das Thema Elektromobilität ist die Flüssig-Akku-Technologie interessant. lesen

Neues Batteriematerial für Elektrofahrzeug-Akkumulatoren mit deutlich höherer Energiedichte

Akkutechnologie

Neues Batteriematerial für Elektrofahrzeug-Akkumulatoren mit deutlich höherer Energiedichte

Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelte neue Materialien versprechen enorme Verbesserungen in der gespeicherten Energiemenge von Akkus, was auch die Reichweite von Elektroautos deutlich erhöhen könnte. lesen

Meistgelesene Artikel

Stehen wir kurz vor einer weltweiten Akkukrise?

Angemerkt

Stehen wir kurz vor einer weltweiten Akkukrise?

30.01.17 - Der globale Akkumarkt erlebt zurzeit eine Art Renaissance, da die Nachfrage nach langlebigen, leistungsstarken Akkus in allen Bereichen wächst. Neil Oliver, Technical Marketing Manager beim Akkuspezialisten Accutronics, stellt die Frage, wer den weltweiten Akkumarkt beherrscht und in welche Richtung er sich entwickelt. lesen