Top-Story

Verschärfte Regeln für den Versand von Lithium-Akkus

FBDi-Ticker

Verschärfte Regeln für den Versand von Lithium-Akkus

Bisher nicht kennzeichnungspflichtige Lithium-Akku-Sendungen sind zum Teil kennzeichnungspflichtig. Der FBDi informiert über die Details. lesen

Fachwissen, News, Produkte

Optimales Design und sinnvolle Auswahl von Stromversorgungen

Power-Kongress 2016

Optimales Design und sinnvolle Auswahl von Stromversorgungen

Der 2. Power-Kongress findet vom 25. bis 26. Oktober 2016 in Würzburg statt. Das Kongressprogramm teilt sich in zwei unterschiedliche Stränge. Am ersten Tag geht es um das Design von Stromversorgungen. Am zweiten Tag steht die Auswahl einer passenden Stromversorgung im Mittelpunkt. lesen

Damit die Handybatterie nicht explodiert – Trockenakku für mehr Sicherheit

Lithium-Ionen-Akku

Damit die Handybatterie nicht explodiert – Trockenakku für mehr Sicherheit

Forschende der ETH Zürich entwickelten einen Lithium-Ionen-Akku, der ausschließlich aus festem Material besteht – er enthält weder Flüssigkeiten noch Gele. Selbst bei sehr hohen Temperaturen kann er sich nicht entzünden. Die neuen Akkus haben somit einen Sicherheitsvorteil gegenüber herkömmlichen Batterien, und sie ermöglichen ganz neue Formen des Batteriedesigns. lesen

Serienreife Wasserstoff-Tankstelle eröffnet

Elektromobilität

Serienreife Wasserstoff-Tankstelle eröffnet

In Wuppertal wurde kürzlich die erste Wasserstofftankstelle mit Serientechnik eröffnet. Das Betreiberkonsortium H2-Mobility plant zunächst bis zu 100 Tankstellen zu errichten, um so die Brennstoffzellentechnik attraktiver zu machen. lesen

Eine kommende Alternative zu Lithium-Ionen-Batterien

Magnesium-Batterien

Eine kommende Alternative zu Lithium-Ionen-Batterien

Das Helmholtz-Institut Ulm (HIU) des KIT veranstaltet am 21. und 22. Juli 2016 ein internationales Symposium über Magnesium-Batterien. Da Magnesium weniger reaktiv und somit weniger gefährlich als Lithium ist, investieren einige Autohersteller in diese Technologie. lesen

Elektrochemische Energietechnologien im Fokus

Veranstaltung

Elektrochemische Energietechnologien im Fokus

Die weltweit führenden Experten für Batterien und Brennstoffzellen diskutieren alle zwei Jahre bei den Ulmer Elektrochemischen Tagen (UECT) über aktuelle Branchenentwicklungen. lesen

Neue Analysemethode für höhere Batteriekapazität

Elektromobilität

Neue Analysemethode für höhere Batteriekapazität

Die Struktur von amorphem Siliziummonoxid (SiO) gilt als Schlüssel für eine größere Kapazität künftiger Lithium-Ionen-Batterien. lesen

Akkuzellen „Made in Germany“ sollen die Elektromobilität retten

Angemerkt

Akkuzellen „Made in Germany“ sollen die Elektromobilität retten

Ohne Akkus keine Elektroautos - so einfach ist das! Was aber, wenn es nicht genug Akkus gibt? Dann fahren 2020 eben nicht eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen - auch das ist ganz einfach. lesen

CITY eTAXI mit Wechselakkus

Leichtbau-E-Fahrzeug

CITY eTAXI mit Wechselakkus

BMZ entwickelt für das Leichtbau-Elektrofahrzeug CITY eTAXI ein intelligentes Batteriemanagementsystem mit einer Reichweite von 120 Kilometer. lesen

VDE und MEET forschen gemeinsam an Batterien

Batterietest

VDE und MEET forschen gemeinsam an Batterien

VDE und MEET ergänzen sich in der Batterieforschung, denn das MEET Batterieforschungszentrum befasst sich mit Batteriematerialien, das VDE-Institut prüft die vollständigen Batterien nach der Entwicklung und Produktion. lesen

BMZ baut Europas größte Akkufertigung und plant eigene Superzelle

Lithium-Ionen-Akkus

BMZ baut Europas größte Akkufertigung und plant eigene Superzelle

Der Karlsteiner Akkupionier BMZ plant Europas größte Fertigung für Lithium-Ionen-Akkus. Die ersten beiden Hallen sind bereits in Betrieb und wurden nun offiziell eingeweiht. Firmenchef Sven Bauer will zudem noch in diesem Jahr den Prototyp einer eigenen Lithium-Ionen-Zelle präsentieren: mit doppelter Lebensdauer, 68% mehr Leistung, 88% mehr Energie, 400% mehr Ladestrom und bis zu 60% mehr Kapazität. lesen

Neue Fabrik in Oberösterreich für leistungsstarke Batterietechnologie

Akkufertigung

Neue Fabrik in Oberösterreich für leistungsstarke Batterietechnologie

Der österreichischer Entwickler und Hersteller von Batteriepacks für die Elektromobilität und stationäre Stromspeichersysteme Kreisel Electric erweitert seine Produktionskapazitäten für Batteriepacks 800.000 kWh/Jahr. Die mit einer komplett automatisierten Fertigungslinie ausgestattete Batteriefabrik „3K One wird auf einer Fläche von 6276 m2 errichtet. lesen

BMW i3 mit größerem Akku

Elektromobilität

BMW i3 mit größerem Akku

Ein größerer Akku soll den BMW i3 unter Laborbedingungen bis zu 300 Kilometer voranbringen. Praktisch ist die Reichweite jedoch geringer. lesen

Zink-Mangan-Akku könnte Lithium-Ionen-Batterien ablösen

Günstige, sichere Alternative

Zink-Mangan-Akku könnte Lithium-Ionen-Batterien ablösen

Eher aus Zufall ist es Forschern erstmals gelungen, eine funktionierende Batterie aus den billigen Rohstoffen Zink und Mangan zu gewinnen. Die neuen Akkus bergen das Potential, leistungsstärker, günstiger und sicherer als Lithium-Ionen-Akku zu werden. lesen

Lithium-Module für Shanghais Containertransporter

Hafenlogistik

Lithium-Module für Shanghais Containertransporter

GS Yuasa stattet am Yangshan-Hafen in Shanghai 50 Container-Transportfahrzeuge mit Lithium-Ionen-Batterien aus. Den Auftrag hatte die Shanghai Zhenhua Heavy Industries Co., Ltd. (ZPMC) ausgeschrieben, Weltmarktführer bei der Herstellung von Containerbrücken. lesen

Kooperation zur Entwicklung von Lithium-Ionen-Batteriemodulen

Batterietechnologie

Kooperation zur Entwicklung von Lithium-Ionen-Batteriemodulen

Elring Klinger und Sensor-Technik Wiedemann (STW) aus Kaufbeuren haben eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Produktion von Lithium-Ionen-Batteriemodulen und -systemen vereinbart. Erste Produkte zeigen die Unternehmen auf der Hannover Messe 2016. lesen

10. Battery Experts Forum mit fast 600 Teilnehmern weiter auf Erfolgskurs

Jubiläumsveranstaltung mit erweitertem Programm

10. Battery Experts Forum mit fast 600 Teilnehmern weiter auf Erfolgskurs

Mit einem noch umfassenderen Programm als in den Vorjahren beeindruckte das 10. Battery Experts Forum, früher „Entwicklerforum Akkutechnologie“, das vom 5. bis 7. April 2016 in der Stadthalle Aschaffenburg stattfand. lesen

Ausrangierte E-Mobil-Akkus bergen gewaltiges Speicherpotenzial

BEE-Studie

Ausrangierte E-Mobil-Akkus bergen gewaltiges Speicherpotenzial

Laut einer aktuellen Studie könnten gebrauchte Lithium-Ionen-Akkus im Jahre 2015 etwa genauso viel Strom zur Verfügung stellen wie die Hälfte aller deutschen Pumpspeicher-Kraftwerke. lesen

Fraunhofer-Institut findet Erklärung für nachlassende Batterie-Leistungsfähigkeit

Batteriealterung erklärt

Fraunhofer-Institut findet Erklärung für nachlassende Batterie-Leistungsfähigkeit

Wissenschaftler der Fraunhofer-Gesellschaft haben eine Erklärung dafür gefunden, warum gebrauchte Batterien rasant an Leistung verlieren. lesen

Batteriemanagementsystem in neuer Generation

Hannover-Messe 2016

Batteriemanagementsystem in neuer Generation

Die neue Generation seines Batteriemanagementsystems MBMS für Lithium-Ionen Batterien zeigt Sensor-Technik Wiedemann auf der Hannover-Messe vom 25. bis 29. April 2016. lesen

Alte Batterien werden zu Großspeichern für Strom

Studie von BEE und Hannover-Messe

Alte Batterien werden zu Großspeichern für Strom

In einem alten Akku steckt noch viel Saft. Wie sich diese Speicherkapazität nutzen lässt, haben der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) und die Hannover-Messe in einer Studie untersucht. lesen

Meistgelesene Artikel

Stehen wir kurz vor einer weltweiten Akkukrise?

Angemerkt

Stehen wir kurz vor einer weltweiten Akkukrise?

30.01.17 - Der globale Akkumarkt erlebt zurzeit eine Art Renaissance, da die Nachfrage nach langlebigen, leistungsstarken Akkus in allen Bereichen wächst. Neil Oliver, Technical Marketing Manager beim Akkuspezialisten Accutronics, stellt die Frage, wer den weltweiten Akkumarkt beherrscht und in welche Richtung er sich entwickelt. lesen