Top-Story

Extrem dünne Batterie für vernetzte Geräte

Dünnzellenbatterie

Extrem dünne Batterie für vernetzte Geräte

Höhere Energiedichte und eine Dicke von nur 0,4 mm prädestinieren die Thin Cell-Batterie von Ultralife für Internet- und Wearable-Geräte in den Bereichen Medizin, Banken, Autobahnen, Logistik, Lagerhaltung und Sicherheit. lesen

Fachwissen, News, Produkte

Studie zeigt Attraktivität der Batteriezellproduktion in Deutschland

Energiespeicher

Studie zeigt Attraktivität der Batteriezellproduktion in Deutschland

Die Batteriezellproduktion ist ein chancenreicher Zukunftsmarkt für den Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland – das ist das Ergebnis einer vom VDMA und der RWTH Aachen erstellte Studie. lesen

Batterien mit geringer Zellanzahl optimal vernetzen

Li-Ionen- statt Bleisäure-Akkus

Batterien mit geringer Zellanzahl optimal vernetzen

Herkömmliche Bleisäure-Autobatterien lassen sich künftig durch 14-V-Lithium-Ionen-Batteriepacks ersetzen, die auch die Anforderungen der ISO 26262 ASIL-C erfüllen. lesen

Kobaltfreies Kathodenmaterial steigert Energiedichte um 40 Prozent

Lithium-Ionen-Akkus

Kobaltfreies Kathodenmaterial steigert Energiedichte um 40 Prozent

Wissenschaftler am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW) haben ein neues Kathodenmaterial für Hochenergie-Lithium-Ionen-Batterien entwickelt, das eine bis zu 40 Prozent höhere Energiedichte als bisherige Materialien erreicht. lesen

Mehr Ausdauer für Elektroautos

Technologiekonzern verspricht 40 Prozent mehr Leistung

Mehr Ausdauer für Elektroautos

Ein neues Material des Technologiekonzerns 3M soll 40 Prozent mehr Leistung aus Lithium-Ionen-Batterien herauskitzeln. Die Automobilindustrie muss sich allerdings noch gedulden. lesen

Elektrofahrzeuge kabellos laden und entladen

IAA 2015

Elektrofahrzeuge kabellos laden und entladen

Auf der AA 2015 in Frankfurt vom 15. bis 18. September 2015 stellen Fraunhofer-Forscher in Halle 4, Stand D33, den Prototyp eines kabellosen Ladesystem vor, mit dem Elektroautos nicht nur tanken, sondern Energie auch ins Stromnetz zurückspeisen können. Auf diese Weise helfen sie das Netz zu stabilisieren. Das kabellose Ladesystem erreicht hohe Wirkungsgrade – über den vollen Leistungsbereich von 400 W bis 3,6 kW. Die Abstände zwischen Auto und Ladespule können bis zu 20 cm betragen. lesen

Laserstrahl ermöglicht Leichtbau-Batteriepacks für Elektroautos

IAA 2015

Laserstrahl ermöglicht Leichtbau-Batteriepacks für Elektroautos

Batterien für Elektrofahrzeuge sollten möglichst leicht sein. Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT zeigt auf der IAA in Frankfurt, wie sich mit per Laserstrahlverfahren Leichtbaubatterien für die Elektromobilität herstellen lassen. lesen

VDE gibt Leitfaden zu Lithium-Ionen-Batterien heraus

Akkutechnologien

VDE gibt Leitfaden zu Lithium-Ionen-Batterien heraus

Lithium-Ionen-Akkus spielen in der Elektromobilität heute eine tragende Rolle. Der VDE hat deshalb das „Kompendium Li-Ionen-Batterien“ herausgegeben, das Anwendern das Verständnis der zugrunde liegenden Physik bzw. Chemie erleichtern und den Vergleich unterschiedlicher Batteriesysteme erleichtern soll. lesen

NanoDots laden Elektroautos in fünf Minuten

Nanotechnologie

NanoDots laden Elektroautos in fünf Minuten

Das israelische Start-up-Unternehmen StoreDot hat eine Technologie entwickelt, mit der Elektroautos binnen fünf Minuten aufgeladen werden können. Dabei reicht eine Ladung für eine Fahrt von 480 km. lesen

Batteryuniversity lädt zum Entwicklerforum Akkutechnologien ein

Akkutrends

Batteryuniversity lädt zum Entwicklerforum Akkutechnologien ein

Diskussionsmöglichkeiten mit internationalen Akkuexperten, 16 hochkarätige Fachvorträge und Seminare rund um Lithium-Ionen-Akkus erwarten Besucher des Entwicklerforums Akkutechnologien der Batteryuniversity am 3./4. November 2015 in Hamburg. lesen

Elektrobusse werden in sechs Minuten voll aufgeladen

Schnell-Ladetechnik

Elektrobusse werden in sechs Minuten voll aufgeladen

Siemens liefert die Ladetechnik für eine mit Elektro-Hybridbussen betriebene Buslinie in Stockholm. Die Batterien der Busse mit kombiniertem Elektro- und Dieselantrieb werden ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energieträgern gespeist. lesen

Forschungsflieger überquert die Alpen

Elektroflugzeug

Forschungsflieger überquert die Alpen

Forschern des Instituts für Flugzeugbau (IFB) der Universität Stuttgart ist es gelungen, mit einem Flug über die Alpen die Leistungsfähigkeit und Alltagstauglichkeit von Flugzeugen mit Batterieantrieb nachzuweisen. Damit sei ein wichtiger Schritt hin zur einer CO2-armen und energieeffizienten Luftfahrt gelungen. lesen

Formula Student will Beschleunigungsrekord knacken

Guinness Buch

Formula Student will Beschleunigungsrekord knacken

Mit einem Elektro-Rennwagen soll die bisherige Rekordmarke von 1,785 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer unterboten werden. lesen

Ein Labor für die Batterie der Zukunft

TU Braunschweig

Ein Labor für die Batterie der Zukunft

Mit dem Battery LabFactory Braunschweig (BLB) wurde heute eine Forschungseinrichtung für die Batterieproduktion feierlich eingeweiht und eröffnet. lesen

Einkanaliges Batterieprüfsystem spart Platz

Akkutechnologie

Einkanaliges Batterieprüfsystem spart Platz

Die CompuMess Elektronik hat das Batterieprüfsystem der Serie 9210 von NH Research neu in ihr Portfolio aufgenommen. Der reduzierte Platzbedarf erlaubt eine optimierte Raumausnutzung im Labor. lesen

Elektrobus lädt über Kontaktsystem auf dem Dach schnell nach

Elektromobilität

Elektrobus lädt über Kontaktsystem auf dem Dach schnell nach

Elektrobusse sind eine umweltfreundliche Alternative zu Dieselfahrzeugen. Fraunhofer-Forscher haben gemeinsam mit mehreren Projektpartnern ein Konzept entwickelt, um die Linienbusse im laufenden Betrieb schnell nachladen zu können. Das System ist seit November 2014 in Dresden im Test. lesen

Warum Autohersteller Energiespeicher verkaufen

Strom aus dem Keller

Warum Autohersteller Energiespeicher verkaufen

Ein Benz könnte bald nicht nur in der Garage, sondern auch im Keller stehen. Der Stuttgarter Autohersteller Daimler drängt - genau wie der E-Auto-Pionier Tesla - ins Geschäft für stationäre Energiespeicher: Große Batterien, die Strom aus Solarzellen auf dem Dach abspeichern und dann abgeben sollen, wenn die Leistung aus der Steckdose zu teuer ist. Ein vielversprechendes Geschäftsfeld? lesen

Wie Bäume zu elastischen Hochleistungs-Akkus werden

Akkuforschung

Wie Bäume zu elastischen Hochleistungs-Akkus werden

Wissenschaftlern ist es gelungen, elastische Akkus hoher Kapazität aus Zellstoff herzustellen. Die Forscher der Königlichen Technischen Hochschule Stockholm und der Universität Harvard nutzen aus Holzfasern von Bäumen gewonnene Nanozellulose zur Herstellung eines elastischen, schaumstoffähnlichen Akkumaterials, das unempfindlich ist gegen Stöße und andere mechanische Belastungen. lesen

Sven Bauer, BMZ, erhält European Business Award 2015

Akku-Technik

Sven Bauer, BMZ, erhält European Business Award 2015

Sven Bauer, BMZ-Gründer und Lithium-Ionen-Akku-Systemlieferant, hat den European Business Award 2015 in der Kategorie „RSM Entrepreneur of the Year“ erhalten. Bauer plant die größte Lithium-Akku-Fertigung Europas. lesen

Feststoff-Lithium-Ionen-Akkus machen Hybrid- und E-Autos sicherer

Akkuforschung

Feststoff-Lithium-Ionen-Akkus machen Hybrid- und E-Autos sicherer

Jülicher Wissenschaftler haben einen Feststoff-Lithium-Ionen-Akku entwickelt, der bei Unfällen und Fehlern nicht in Brand geraten oder auslaufen kann und sich somit bestens für den Einsatz in Elektro- und Hybridautos eignet. lesen

Gefälschte Samsung-Akkus bei Amazon

Akku-Fakes

Gefälschte Samsung-Akkus bei Amazon

Wer bei Amazon Original-Akkus von Samsung bestellt, muss damit rechnen, Fälschungen geliefert zu bekommen. Bei einem Testkauf des Computer­Magazins c’t stellten sich zwölf von zwölf über Amazon gekaufte Samsung-Akkus als Plagiate heraus. lesen