Top-Story

Der letzte deutsche Batteriezellen-Produzent ist pleite

EAS Germany GmbH

Der letzte deutsche Batteriezellen-Produzent ist pleite

Die Elektromobilität befindet sich unbestreitbar auf dem Vormarsch und die deutschen Autobauer wollen ihrer Vorreiterrolle gerecht werden. Doch beim Thema Batteriezellenfertigung wird nun auch der letzte Stecker gezogen: Die EAS Germany GmbH ist pleite. lesen

Fachwissen, News, Produkte

Elektroautos in einer halben Stunde laden

Elektromobilität

Elektroautos in einer halben Stunde laden

Die Entscheidung der Europäischen Kommission, den Typ-2-Ladestecker als Standard festzulegen, ist für den Industrieelektronikhersteller Phoenix Contact eine Bestätigung seiner Produktentwicklungen für Elektromobilität. lesen

Mehrzellenbatterie-Balancer zur optimalen Ausnutzung der Kapazität von Akkustapeln

Ladetechnologie

Mehrzellenbatterie-Balancer zur optimalen Ausnutzung der Kapazität von Akkustapeln

Linear Technology hat den LTC3300-1 vorgestellt, einen bidirektionalen Mehrzellenbatterie-Balancer mit hohem Wirkungsgrad, der sämtliche Zellen eines Stapels in den gleichen Ladezustand (SoC, State of Charge) bringt. lesen

Akku-Experte: Lithium-Ionen-Akkus jetzt nicht verteufeln

Trotz Dreamliner-Zwischenfällen

Akku-Experte: Lithium-Ionen-Akkus jetzt nicht verteufeln

Die Zwischenfälle mit Lithium-Ionen-Akkus in der Boeing 787 haben bei Elektronikentwicklern Verunsicherung über den sicheren Einsatz von Lithium-Ionen-Systemen ausgelöst. ELEKTRONIKPRAXIS sprach mit Akku-Experte Sven Bauer vom Batterien-Montage-Zentrum über Ursachen und Folgen der Dreamliner-Probleme. lesen

Verbundprojekt zur Entwicklung von Hochenergie-Traktionsbatterien gestartet

Akkutechnologie

Verbundprojekt zur Entwicklung von Hochenergie-Traktionsbatterien gestartet

Im Rahmen eines vom BMWi geförderten Verbundprojekts arbeitet Bosch gemeinsam mit den Partnern BASF SE, Wacker Chemie, SGL Group, Daimler AG und BMW an der Entwicklung von Hochenergie-Traktionsbatterien für Elektrofahrzeuge. lesen

Neue Produktionsverfahren ermöglichen deutlich leistungsfähigere Akkus

Akkutechnologie

Neue Produktionsverfahren ermöglichen deutlich leistungsfähigere Akkus

Das Karlsruher Institut für Technologie arbeitet an einer völlig neuen Lithium-Ionen-Zellen-Fertigung mit günstigeren Prozesstechnologien. Einsatzgebiete sind elektrische Nutzfahrzeuge sowie stationäre Speicher. lesen

Bosch baut Entwicklung und Produktion effizienter Traktionsbatterien aus

Akkutechnologie

Bosch baut Entwicklung und Produktion effizienter Traktionsbatterien aus

Bosch führt seine Aktivitäten in Sachen E-Mobilität in einen Bereich zusammen und baut mit der Gründung von Robert Bosch Battery Systems die Entwicklung und Produktion effizienter Speichertechnologie aus. lesen

Elektroantrieb schafft 800 Kilometer

Weltrekord

Elektroantrieb schafft 800 Kilometer

Ein elektrisch angetriebener chinesischer Mittelklassewagen soll die 800 km lange Strecke zwischen Shenzhen und Nanning mit einer Akkuladung zurückgelegt haben. lesen

Batteriepackage-Abspeckkur für das Elektroauto der Zukunft

EU-Forschungsprojekt

Batteriepackage-Abspeckkur für das Elektroauto der Zukunft

Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes SmartBatt wurde ein Batterie-Leichtbaugehäuse samt Batteriespeichersystem entwickelt und nun erstmals einem breiten Publikum vorgestellt. lesen

Internet-Plattform für Analog-Entwickler

In eigener Sache

Internet-Plattform für Analog-Entwickler

Mit Analog-Praxis bietet ELEKTRONIKPRAXIS ein neues vertikales Online-Angebot für Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch rund um Analog- und Mixed-Signal-Entwicklung. Hier geben hochkarätige Analog-Experten ihr Wissen kostenlos und in deutscher Sprache weiter. lesen

Bis zu 16 Lithium-Ionen-Zellen in Elektro- und Hybridfahrzeugen überwachen

Power-Management-ICs

Bis zu 16 Lithium-Ionen-Zellen in Elektro- und Hybridfahrzeugen überwachen

Toshiba Electronics Europe hat einen Chipsatz zur Überwachung von Lithium-Ionen-Akkus in E- und Hybrid-Fahrzeugen angekündigt. Erste Muster sollen im Februar 2013 zur Verfügung stehen, die Serienfertigung beginnt im April 2014. lesen

Neues Kühlkonzept für Batterien in Elektrofahrzeugen

Paraffin/Wasser-Dispersion

Neues Kühlkonzept für Batterien in Elektrofahrzeugen

Im Artikel stellen die Autoren ein Batteriekühlungskonzept für Elektroautos vor, bei dem eine neuartige Paraffin/Wasser-Dispersion als Kühlmedium eingesetzt wird. lesen

Renault Bank und ALD Automotive schliessen Rahmenvertrag zur Elektromobilität

Mietakkus

Renault Bank und ALD Automotive schliessen Rahmenvertrag zur Elektromobilität

Die Renault Bank und das Leasing-Unternehmen ALD AutoLeasing bauen ihre Partnerschaft aus und unterzeichnen einen Rahmenvertrag über die Batterielangzeitvermietung. Das Abkommen ermöglicht ab dem 1. Januar 2013 den Vertrieb der rein elektrisch betriebenen Renault Z.E. (Zero Emission) Elektrofahrzeuge über den Leasing-Spezialisten ALD und über Renault Fleet Services. Vorteil für die Kunden: Sie erhalten Fahrzeugleasing und Batteriemiete aus einer Hand. lesen

Batterie-Monitor für Hybrid- und E-Mobile mit 0,04% garantierter Genauigkeit

Batteriemanagement

Batterie-Monitor für Hybrid- und E-Mobile mit 0,04% garantierter Genauigkeit

Linear Technology hat den Hochspannungsbatterie-Monitor LTC6804 vorgestellt. Der Baustein ist konzipiert für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie andere Systeme, die von einer Mehrzellen-Hochspannungsbatterie gespeist werden. lesen

Lithium-Ionen-Akkus in Elektro-Fahrzeugen sind sicher

Akku-Brandversuche

Lithium-Ionen-Akkus in Elektro-Fahrzeugen sind sicher

Elektro- und Hybridautos mit Lithium-Ionen-Antriebsbatterien sind im Brandfall mindestens genauso sicher wie Fahrzeuge mit konventionellem Antrieb. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Reihe von Brandversuchen, die die Sachverständigen von DEKRA gemeinsam mit einem Autohersteller unternommen haben. lesen

Bezahlbare Batteriespeicher für die Energiewende

Lithium-Ionen-Batterien

Bezahlbare Batteriespeicher für die Energiewende

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Stuttgarter M+W Group bilden eine neue Allianz für die Lithium-Ionen-Batteriefabrik der Zukunft. lesen

E-Mobility im Härtetest – SGS nimmt Batterie-Prüfzentrum in Betrieb

Akkusicherheit

E-Mobility im Härtetest – SGS nimmt Batterie-Prüfzentrum in Betrieb

Die SGS-Gruppe Deutschland hat in München offiziell ihr neues Battery Testhouse eröffnet. Die weltweit aktive Prüf- und Zertifizierungsgesellschaft wird dort künftig die Lithium-Ionen-Akkus von Elektrofahrzeugen umfangreichen Härtetests unterziehen – sie durchschütteln, quetschten sowie Staub, Hitze und Salznebel aussetzen. lesen

Sind die Herausforderungen der Elektromobilität beherrschbar?

Interview

Sind die Herausforderungen der Elektromobilität beherrschbar?

Ohne Akkus keine Elektromobilität. Aber wie sicher sind sie? Wir sprachen mit Matthias Popp, Director Automotive der SGS-Gruppe Deutschland, über die Sicherheit von Akkus in Elektro- und Hybridfahrzeugen. lesen

TÜV SÜD schult Bosch-Mitarbeiter weltweit

Hochvolt-Bordnetz

TÜV SÜD schult Bosch-Mitarbeiter weltweit

Wer an Elektro- oder Hybrid-Autos arbeitet, braucht eine entsprechende Ausbildung, da Spannungen im Hochvolt-Bordnetz lebensgefährlich sein können. Bosch wird deshalb alle seine Mitarbeiter weltweit schulen lassen, die im Bereich Hochvolttechnik arbeiten und hat sich dabei für die TÜV SÜD Akademie entschieden. lesen

Silizium-Luft-Batterie könnte Lithium-Ionen-Akkus ersetzen

Akkuforschung

Silizium-Luft-Batterie könnte Lithium-Ionen-Akkus ersetzen

Wissenschaftler am Forschungszentrum Jülich wollen die Silizium-Luft-Batterie optimieren, deren Energiedichte mit über 1000 Wh/kg mehr als fünfmal höher ist als die von Lithium-Ionen-Batterien lesen

Toyota plant Batteriefertigung in Europa

Hybrid-Nachfrage steigt

Toyota plant Batteriefertigung in Europa

Der Autokonzern Toyota aus Japan erwägt wegen der wachsenden Beliebtheit von Modellen mit Hybridantrieb den Aufbau einer Batteriefertigung in Europa. Auf Dauer könne der steigende Bedarf nicht allein aus Asien bedient werden. lesen