IAA 2015

Die elektromobilen Highlights auf einen Blick

29.09.15 | Autor: Thomas Kuther

Impressionen von der 66. IAA in Frankfurt
Impressionen von der 66. IAA in Frankfurt (Bild: VDA)

Die 66. Internationale Automobilausstellung Pkw ist nun zu Ende – und Sie hatten keine Gelegenheit, sich dort in Sachen Elektromobilität umzusehen? Kein Problem: Die wichtigsten elektromobilen Highlights haben wir für Sie in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Kurz und scherzlos das Wichtigste vorab: Die IAA hat 2015 Vollgas gegeben, aber in Richtung Verbrennungsantrieb! Es gab zwar auch einige Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu bestaunen, viele davon in Form von Konzeptstudien und Prototypen, aber im Mittelpunkt standen auch in diesem Jahr wieder PS-strotzende Boliden mit Verbrennungsmotor.

Sicher, mittlerweile haben viele davon einen oder mehrere Elektromotoren mit an Bord und dürfen deshalb die Bezeichnung „Hybridfahrzeug“ tragen. Auch kommen sie auf diese Weise laut Hersteller zumindest rechnerisch auf deutlich geringeren Kraftstoffverbrauch und weniger schädliche Emissionen als ohne elektrische Unterstützung – aber in der Praxis bei durchgetretenem Gaspedal kann man von diesen Werten nur träumen.

In unserer Bildergalerie finden Sie neben den wichtigsten Highlights in Sachen Elektromobilität weitere Impressionen von der 66. IAA Pkw. So können Sie sich selbst ein Bild davon machen, was die diesjährige IAA zu bieten hatte. Und schreiben Sie uns doch Ihre Meinung – wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Übrigens: Nach der IAA ist vor der IAA: Die 67. IAA Pkw findet vom 14. bis 24. September 2017 in Frankfurt am Main statt, die Pressetage sind der 12. und 13. September 2017.

Wie „grün“ müssen Elektro- und Hybridautos eigentlich sein?

Angemerkt

Wie „grün“ müssen Elektro- und Hybridautos eigentlich sein?

26.03.15 - Das Autojahr 2015 begann wieder mit der Multimedia-Messe CES in Las Vegas, wo Autobauer ihre neuesten Smartphones auf Rädern präsentierten. Im Auto von Morgen tun die Insassen dem Infotainment wild gestikulierend ihre Musikwünsche kund, dürfen den Bildschirm in der Mittelkonsole betatschen und auch sonst wird gewischt und gewedelt was das Zeug hält. lesen

Transformer-Mercedes passt seine Karosserieform der Geschwindigkeit an

IAA 2015

Transformer-Mercedes passt seine Karosserieform der Geschwindigkeit an

21.09.15 - Mercedes-Benz hat auf der IAA 2015 das Concept Intelligent Aerodynamic Automobile vorgestellt – kurz „Concept IAA“. Angetrieben wird die Studie von einem Plug-in-Hybridantrieb mit 279 PS, der 250 km/h erreicht. Dieser „Digital Transformer“ soll zeigen, wie weit das Unternehmen in Sachen Digitalisierung von Entwicklung und Fertigung schon fortgeschritten ist. lesen

Tesla-Schreck – Elektro-Porsche mit 600 PS und 500 km Reichweite

IAA 2015

Tesla-Schreck – Elektro-Porsche mit 600 PS und 500 km Reichweite

15.09.15 - Ein Elektro-Porsche mit 600 PS Leistung, 500 km Reichweite und einer Beschleunigung von 3,5 s von 0 auf 100 – die viersitzige Konzeptstudie Mission E soll Tesla das Fürchten lehren. Und zu 80% nachgeladen ist der 880-Volt-Akku übrigens in 15 Minuten. lesen

Thunder Power – der Tesla-Rivale aus Taiwan

IAA 2015

Thunder Power – der Tesla-Rivale aus Taiwan

19.09.15 - Neben Porsche und Audi präsentiert auch der taiwanesische Technologiekonzern Thunder Power eine Elektrolimousine, die dem Tesla Model S Konkurrenz machen soll – mit bis zu 435 PS Leistung, 560 Nm Drehmoment und 650 km Reichweite. lesen

Noch ein Tesla-Jäger – der Audi e-tron quattro concept

IAA 2015

Noch ein Tesla-Jäger – der Audi e-tron quattro concept

16.09.15 - Audi hat auf der IAA in Frankfurt den die rein elektrisch angetriebenen e-tron quattro concept vorgestellt. Mit über 500 PS und einer Reichweite von 500 km zielt die SUV-Studie ganz klar in Richtung Tesla Model X. lesen

Koreanischer Elektro-Roadster mit 571 km Reichweite

IAA 2015

Koreanischer Elektro-Roadster mit 571 km Reichweite

28.09.15 - Powerplaza zeigt auf der IAA 2015 in Frankfurt seinen zweisitzigen Elektro-Roadster Yebbujana_R. lesen

Peugeot bringt stärksten Kompakt-Sportler

Concept Car 308 R Hybrid in Kleinserie

Peugeot bringt stärksten Kompakt-Sportler

31.08.15 - Paukenschlag bei Peugeot: Den in Shanghai als Studie vorgestellten Peugeot 308 R Hybrid wollen die Franzosen in Kleinserie bauen. 500 PS, von 0 auf 100 km/h in 4 Sekunden, abgeriegelt bei 250 km/h. lesen

Vier Plug-in-Hybrid-Modelle bei BMW

IAA 2015

Vier Plug-in-Hybrid-Modelle bei BMW

11.09.15 - Bis zum Frühjahr kommen aus München noch vier Modelle mit Doppelherz-Antrieb. Gemäß des BMW-Claims sollen sie nicht nur Freude am Sparen bieten. lesen

48-Volt-Hybridtechnik von Schaeffler in einem Audi TT

IAA 2015

48-Volt-Hybridtechnik von Schaeffler in einem Audi TT

28.09.15 - Mit einem innovativen Konzeptfahrzeug untersucht Schaeffler das Potenzial der 48-Volt-Hybridisierung. Während derzeitige Hybridfahrzeuge mit hohen Spannungen von rund 300 Volt arbeiten, setzt Schaeffler auf ein 48-Volt-Bordnetz, um rein elektrisches Fahren in niedrigen Geschwindigkeitsbereichen zu realisieren. lesen

Bosch präsentiert das 48-Volt-Hybridsystem der 2. Generation

IAA 2015

Bosch präsentiert das 48-Volt-Hybridsystem der 2. Generation

29.09.15 - Bosch hat auf der IAA 2015 in Frankfurt einen 48-Volt-Hybridantrieb vorgestellt, der sich selbst in kleineren Fahrzeugen rechnet. Das System soll mit der nächsten Fahrzeuggeneration in Serie gehen und kostet nur einen Bruchteil heutiger Hybridsysteme. lesen

Elektroautos sind reif für den Markthochlauf

IAA 2015

Elektroautos sind reif für den Markthochlauf

07.09.15 - Eine neue Generation von Elektroautos mit deutlich leistungsstärkeren Batterien steht am Start auf der IAA 2015 – gerade rechtzeitig für den von der Bundesregierung und der Nationalen Plattform Elektromobilität formulierten Markthochlauf. lesen

Elektrofahrzeuge kabellos laden und entladen

IAA 2015

Elektrofahrzeuge kabellos laden und entladen

15.09.15 - Auf der AA 2015 in Frankfurt vom 15. bis 18. September 2015 stellen Fraunhofer-Forscher in Halle 4, Stand D33, den Prototyp eines kabellosen Ladesystem vor, mit dem Elektroautos nicht nur tanken, sondern Energie auch ins Stromnetz zurückspeisen können. Auf diese Weise helfen sie das Netz zu stabilisieren. Das kabellose Ladesystem erreicht hohe Wirkungsgrade – über den vollen Leistungsbereich von 400 W bis 3,6 kW. Die Abstände zwischen Auto und Ladespule können bis zu 20 cm betragen. lesen

Kohlenstoffnanoröhren beheizen Elektroautos besonders effizient

IAA 2015

Kohlenstoffnanoröhren beheizen Elektroautos besonders effizient

14.09.15 - Wer im Elektroauto nicht frieren möchte, muss Abstriche bei der Reichweite machen, da die Heizung einen beträchtlichen Teil des Stroms frisst. Fraunhofer-Forscher zeigen auf der IAA 2015 in Frankfurt vom 17. bis 27. September eine besonders energieeffiziente Heizung für Elektroautos: eine mit leitfähigen Kohlenstoffnanoröhren beschichtete Folie, die eine flächige Wärmestrahlung erzeugt. lesen

Laserstrahl ermöglicht Leichtbau-Batteriepacks für Elektroautos

IAA 2015

Laserstrahl ermöglicht Leichtbau-Batteriepacks für Elektroautos

14.09.15 - Batterien für Elektrofahrzeuge sollten möglichst leicht sein. Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT zeigt auf der IAA in Frankfurt, wie sich mit per Laserstrahlverfahren Leichtbaubatterien für die Elektromobilität herstellen lassen. lesen

Fraunhofer LBF zeigt luftgekühlte Antriebseinheit auf der IAA

Zukunft der Elektromobilität

Fraunhofer LBF zeigt luftgekühlte Antriebseinheit auf der IAA

18.08.15 - Die 66. Internationale Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt am Main steht für das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF ganz im Zeichen der Elektromobilität. Das Institut präsentiert einen luftgekühlten, elektrifizierten Antriebsstrang. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43615549 / Elektro- & Hybridautos)