Plug-In-Hybrid

Erster MINI mit Plug-In-Hybrid-Antrieb

15.05.17 | Autor: Thomas Kuther

Der MINI Cooper S E Countryman ALL4 ist der erste Mini, bei dem ein Plug-in-Hybrid-Antrieb die Möglichkeit zu rein elektrischer und damit lokal emissionsfreier Mobilität eröffnet.
Der MINI Cooper S E Countryman ALL4 ist der erste Mini, bei dem ein Plug-in-Hybrid-Antrieb die Möglichkeit zu rein elektrischer und damit lokal emissionsfreier Mobilität eröffnet. (Bild: Mini)

Der MINI Cooper S E Countryman ALL4 ist das erste Modell der Marke, bei dem ein Plug-in-Hybrid-Antrieb die Möglichkeit zu rein elektrischer und damit lokal emissionsfreier Mobilität eröffnet.

Die Aufgabe, für effizienten Vorwärtsdrang zu sorgen, teilen sich beim MINI Cooper S E Countryman ALL4 ein Dreizylinder-Ottomotor und ein Synchron-Elektromotor. Gemeinsam erzeugen sie eine Systemleistung von 165 kW/224 PS. Ebenso beeindruckend: der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch von 2,3 bis 2,1 l/100 km und der CO2-Ausstoß von 52 bis 49 g/km (Werte im EU-Testzyklus für Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge).

Der ab 35.900 € erhältliche MINI Cooper S E Countryman ALL4 eignet sich bestens beispielsweise für das tägliche Pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsplatz, um die Vorteile der rein elektrischen Mobilität auszunutzen und am Wochenende von uneingeschränkter Langstreckentauglichkeit zu profitieren.

Beim elektrifizierten Allradantrieb des MINI Cooper S E Countryman ALL4 werden die Vorderräder vom Verbrennungs- und die Hinterräder vom Elektromotor angetrieben. Der MINI Cooper S E Countryman ALL4 kann nicht nur im Stadtverkehr, sondern auch weit darüber hinaus rein elektrisch fahren – mit einer Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h und einer Reichweite von bis zu 42 km. Und er kann mit der Kraft beider Motoren auch jenseits fester Straßen für Fahrspaß sorgen.

„Zum neuen MINI Countryman passt der Plug-in-Hybrid-Antrieb perfekt, denn er bietet ein intelligentes Allradkonzept und kann außerdem in urbanen Gebieten, aber auch auf längeren Strecken rein elektrisch fahren. Das ist einmalig in diesem Segment“, freut sich Uwe Seitz, Projektleiter MINI Cooper S E Countryman ALL4.

Der Mini E kam schon 2008

Der im Jahr 2008 vorgestellte MINI E war das erste rein elektrisch angetriebene Automobil der BMW Group, das in einem umfangreichen Feldversuch von privaten Nutzern im Alltagsverkehr gefahren wurde. Mehr als 600 Exemplare des auf der Basis eines MINI Cooper entwickelten Fahrzeugs wurden für die Praxisstudien weltweit eingesetzt. Dabei wurden wichtige Erkenntnisse über die Nutzung rein elektrischer Automobile gewonnen, die in die Entwicklung des BMW i3 einflossen.

TwinPower Turbo und eDrive-Technologie vereint

Der Plug-in-Hybrid-Antrieb des MINI Cooper S E Countryman ALL4 vereint das Beste aus zwei Welten. Den angestammten Platz unter der Fronthaube nimmt ein Dreizylinder-Ottomotor mit MINI TwinPower Turbo Technologie aus der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group ein. Aus einem Hubraum von 1,5 l mobilisiert der Antrieb seine Höchstleistung von 100 kW/136 PS.

Das maximale Drehmoment von 220 Nm steht bereits bei 1250 min-1 zur Verfügung. Im MINI Cooper S E Countryman ALL4 wird der Verbrennungsmotor mit einem modifizierten 6-Gang-Steptronic-Getriebe kombiniert. Er überträgt seine Kraft an die Vorderräder.

Ergänzendes zum Thema
 
Der MINI Cooper S E Countryman ALL4

Unterhalb des Gepäckraumbodens ist als zweite Kraftquelle der Elektromotor des MINI Cooper S E Countryman ALL4 untergebracht. Der nach dem Prinzip eines Hybrid-Synchronmotors konstruierte Elektroantrieb weist eine vor allem in Relation zu seiner Größe und seinem Gewicht besonders hohe Leistung von 65 kW/88 PS auf und erzeugt ein maximales Drehmoment von 165 Nm, das unmittelbar aus dem Stand heraus zur Verfügung steht.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44689092 / Elektro- & Hybridautos)