Elektrisch angetrieben, autonom und ohne Fahrerhaus

Nutzfahrzeuge

Elektrisch angetrieben, autonom und ohne Fahrerhaus

Mit dem Kamag E-Wiesel AGV beginnt eine neue Ära im Bereich Fahrerlose Transportsysteme: Der elektrisch angetriebene Palettentransporter wird von einem Zentralrechner gelenkt, der beliebig viele Shuttles im Griff hat. lesen

Nachrichten

Konzeptfahrzeuge „VISION NEXT 100“ erstmals gemeinsam in der BMW Welt

Vom 20. bis 25. Mai in München

Konzeptfahrzeuge „VISION NEXT 100“ erstmals gemeinsam in der BMW Welt

Die vier BMW „VISION NEXT 100“-Fahrzeuge sind vom 20. bis 25. Mai 2017 zum allerersten Mal gemeinsam in der BMW Welt in München zu sehen. lesen

BMW setzt beim Ausbau der Elektromobilität auf deutsche Standorte

Elektromobilität

BMW setzt beim Ausbau der Elektromobilität auf deutsche Standorte

Die BMW Group hat im Rahmen einer Presseveranstaltung mit Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner im Werk Dingolfing ihre Pläne zum Ausbau der Elektromobilität bekannt gegeben. lesen

EMV-konforme Entwicklung und Integration von Stromversorgungen

Power Seminar

EMV-konforme Entwicklung und Integration von Stromversorgungen

Unter dem Motto „Power-Supply meets EMC-Knowhow“ veranstalten RECOM und die ELEKTRONIKPRAXIS am 8. und 9. Juni 2017 ein Seminar mit den Schwerpunkten Störungsarten, Immunität, Design-Regeln und EMV-Normen. lesen

Elektrischer Senkrechtstarter absolviert erste Testflüge bei München

Elektroflugzeug

Elektrischer Senkrechtstarter absolviert erste Testflüge bei München

Dank 36 schwenkbarer Propeller kann das Elektroflugzeug Lilium des gleichnamigen Start-ups senkrecht abheben und landen. lesen

Opel Ampera E startet knapp unter 40.000 Euro

„First Edition“ mit Vollausstattung deutlich teurer

Opel Ampera E startet knapp unter 40.000 Euro

Die Neuauflage von Opels E-Auto wird wieder nicht wirklich günstig. Zwar kommuniziert der Autobauer einen Einstiegspreis von 35.000 Euro – doch da ist die E-Auto-Prämie schon eingerechnet. lesen

Technologie & Forschung

Erster Golf GTI mit Hybridantrieb – und 312 kW Systemleistung

Hybridantrieb

Erster Golf GTI mit Hybridantrieb – und 312 kW Systemleistung

Weltpremiere am Wörthersee: Auszubildende von Volkswagen und Sitech stellen den ersten GTI vor, der auch mit Strom fahren kann – den Golf GTI Frist Decade. lesen

Akkutechnik

Wie Quarz die Kapazität von Lithium-Schwefel-Akkus erhöht

Akku

Wie Quarz die Kapazität von Lithium-Schwefel-Akkus erhöht

Lithium-Schwefel-Akkus könnten deutlich mehr Energie liefern als Lithium-Ionen-Akkus, wäre da nicht der hohe Kapazitätsverlust. Quarzpulver schafft Abhilfe. lesen

Range Extender

E-Supersportwagen kommt dank Turbinen-Lader über 2000 km weit

Range Extender

E-Supersportwagen kommt dank Turbinen-Lader über 2000 km weit

Auf dem Autosalon in Genf sorgt ein Elektroauto mit Turbinen-Lader des chinesischen F&E-Unternehmens Techrules für Furore: der fahrfertige Prototyp des Supersportwagen-Konzeptfahrzeugs hat eine Spitzenleistung von 768 kW und eine Reichweite von mehr als 2000 km. lesen

Infotainment

Biometrie im Fahrzeug soll die Sicherheit erhöhen

Mobilität der Zukunft

Biometrie im Fahrzeug soll die Sicherheit erhöhen

Biometrische Zugangskontrolle zum Fahrzeug oder Cloud-Dienste, die das Fahrerverhalten analysieren: Auf der kommenden CES zeigt Continental, wie das vernetzte Auto für mehr Sicherheit sorgen soll. lesen

Elektromechanik

Gekühlte Ladekabel für Ladezeiten im Minutenbereich

Elektrofahrzeugen

Gekühlte Ladekabel für Ladezeiten im Minutenbereich

HUBER + SUHNER hat ein gekühltes Ladekabel mit gekühltem Steckverbinder entwickelt, mit denen Elektrofahrzeuge in extrem kurzer Zeit vollständig aufgeladen werden können. lesen

Komponenten

Lithium-Ionen-Akkus bis 2,2 Tonnen für Gabelstapler

BMZ

Lithium-Ionen-Akkus bis 2,2 Tonnen für Gabelstapler

Der Lithium-Ionen-Akku von BMZ wird in sieben verschiedenen Formfaktoren gefertigt, hat eine Spannungslage von 48 bis 80 Volt und eine Kapazität von zehn bis 120 Kilowattstunden. lesen

Ladesäule & Infrastruktur

Infineon tritt CharIN bei und fördert Standardisierung bei Elektromobilität

Ladeinfrastruktur

Infineon tritt CharIN bei und fördert Standardisierung bei Elektromobilität

Infineon ist der Charging Interface Initiative e. V. (CharIN) beigetreten. Ziele der weltweit tätigen Organisation sind die Entwicklung, Etablierung und Förderung eines globalen Standards für die Ladeinfrastruktur für alle Arten batteriebetriebener Elektrofahrzeuge. Zu den Gründungsmitgliedern von CharIN gehören führende Automobilhersteller. lesen

Meistgelesene News 30 Tage

Meinungen & Interviews

Lithium-Ionen-Batteriespeicher – Sicherheit geht vor!

Gastkommentar

Lithium-Ionen-Batteriespeicher – Sicherheit geht vor!

Lithium-Ionen-Speicher sind enorm leistungsfähige Systeme, deren sicherer Betrieb von den Herstellern jedoch immenses Forschungs- und Entwicklungs-Knowhow erfordert. lesen