Das neue Satellitenbild zeigt die massiven Schäden am Mariupol-Theater nach dem Bombenangriff

Ein ukrainischer Digitalsender hat berichtet, dass einer seiner Reporter im Südosten des Landes verschwunden ist und vermutlich von russischen Streitkräften gefangen genommen wurde.

Der Sender Hromatsky sagte, er habe zuletzt am 12. März von der Reporterin Victoria Roshchina gehört, einen Tag nachdem sie eine Geschichte aus der von Russland besetzten Stadt Enerhodor eingereicht hatte.

Die ukrainische Menschenrechtskommissarin Lyudmila Denisova sagte am Samstag, die Regierung glaube, er sei von russischen Streitkräften an der Schwarzmeerküste und in der von Russland besetzten Stadt Berdjansk entführt worden.

Hromatsky ist ein kleiner Sender, der 2013 gegründet wurde und mit den Bodenprotesten in Kiew in Verbindung gebracht wird, die in diesem Jahr begannen.

Roshchinas Verschwinden erfolgt inmitten von Berichten, dass andere Aktivisten und Beamte gegen ihren Willen in anderen Teilen der von Russland besetzten Ukraine festgenommen wurden.

In der Gegend von Cherson wurde vor drei Tagen in der Stadt Nova Kagovka ein hochrangiger Ratsbeamter entführt, sagte der Bürgermeister der Stadt. Die Frau von Dmitro Vasiliev sagte auf ihrer Facebook-Seite, ihr Mann sei wegen ihrer ablehnenden Haltung gegenüber Russland inhaftiert worden.

Ukrainische Beamte sagen, Russland wolle die Volksrepublik Gerschon im Stil pro-russischer Staaten schaffen, die 2014 um die Städte Donezk und Luhansk gegründet wurden.

Des Weiteren: Anderswo in der Ukraine, Melidopols Bürgermeister Ivan Fedorov Das ukrainische Zentrum für strategische Kommunikation und Informationssicherheit teilte in einer Erklärung am Donnerstag mit, dass die Inhaftierten im Rahmen einer Umsiedlung von russischen Streitkräften aus der Haft entlassen worden seien. Fedorov wurde in Gewahrsam genommen und später nach Luhansk gebracht, wo er fünf Tage in Untersuchungshaft saß.

Siehe auch  2022 NCAA Tournament Bracket Predictions: March Madness Expert Choices, Sadness, Winners, Winning Favorite

Auch Viktor Tereshchenko, Bürgermeister der Gemeinde Velykoburlutska in der Region Charkiw im Nordosten der Ukraine, Wurde veröffentlicht, Laut einer Videobotschaft von Ole Sinihubo, Leiter der regionalen staatlichen Verwaltung von Charkiw am Freitag. Am Donnerstag sagte Syniehubov Tereschtschenko „Erwischt“ Von russischen Streitkräften.

Am Sonntag Wurde entführt Der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba sagte von russischen Truppen. CNN konnte die Behauptung nicht unabhängig bestätigen.

Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation ZMINA wurden seit Beginn des Krieges in der Ukraine etwa 17 Menschen von russischen Streitkräften festgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.