Vision Mercedes-Maybach 6 – Die elektrische Superlative

22.08.17 | Redakteur: Benjamin Kirchbeck

Die Leistung des Antriebs beträgt 550 kW (750 PS). Das ermöglicht neben sportwagentypischen Fahrleistungen (Beschleunigung von 0‑100 km/h unter vier Sekunden, Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h elektronisch abgeregelt) eine Reichweite nach NEFZ von über 500 Kilometern.
Die Leistung des Antriebs beträgt 550 kW (750 PS). Das ermöglicht neben sportwagentypischen Fahrleistungen (Beschleunigung von 0‑100 km/h unter vier Sekunden, Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h elektronisch abgeregelt) eine Reichweite nach NEFZ von über 500 Kilometern. (Bild: Daimler)

Daimler hat in Pebble Beach ein neues Konzeptfahrzeug vorgestellt: Das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. Der Zweisitzer setzt auf einen 750 PS starken Elektromotor und kann bis zu 500 Kilometer ohne Ladestopp zurücklegen.

Beim Gipfeltreffen der edelsten klassischen Automobile im kalifornischen Pebble Beach präsentiert Mercedes-Benz auch in diesem Jahr ein Highlight: Das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet, das als reines Elektrofahrzeug konzipiert wurde. Die Leistung des Antriebs beträgt 550 kW (750 PS). Der flache Akku im Unterboden ermöglicht eine Reichweite von über 500 Kilometern nach NEFZ (über 300 Kilometer nach EPA).

„Das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet steigert modernen Luxus zu ultimativem Luxus und ist die perfekte Umsetzung unserer Designstrategie. Atemberaubende Proportionen kombiniert mit einem luxuriösen Haute Couture-Interieur schaffen ein ultimatives Erlebnis“, so Gorden Wagener, Chief Design Officer der Daimler AG.

Ein Displayband verbindet Türen, Instrumententafel und Fondbereich. Alle Anzeigeelemente sind in das umlaufende Glaszierteil integriert. Als Kontrast dazu werden klassische Rundinstrumente, wie das Kombiinstrument, auffallend in Szene gesetzt. Die Kombination digitaler Anzeigen mit echten Zeigern liegt voll im Trend.

Mit „hyper analog“ greifen die Designer das Bedürfnis der Menschen auf, in einer zunehmend digitalen Welt authentischen, analogen Luxus zu erleben. Als klassisches Zitat aus der Luftfahrt sind drei Düsen unterhalb des Flügels positioniert, die wie Triebwerke zu schweben schei

Das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet ist darauf ausgelegt, die Bedürfnisse seiner Passagiere zu antizipieren und in Echtzeit gewünschte Informationen und Lösungen anzubieten. Auch die User Experience kombiniert ultimativen Luxus mit Intelligenz. Neben der Touch-only-Steuerung und intelligenter, mit dem Terminkalender verknüpfter Navigation ist die Concierge-Funktion dafür ein weiteres Beispiel.

Mit dem Concierge kann wie mit einem Freund gesprochen werden, also frei und ohne vorab festgelegte Sprachbefehle. Dies ermöglicht die volle Konzentration auf die Fahraufgaben. Biometrische Sensoren der neuesten Generation erfassen zudem den Gemüts- und Gesundheitszustand der Passagiere.

Der Vision Mercedes-Maybach 6 ist als Elektroauto konzipiert. Dank seiner vier kompakten Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren besitzt er Allradantrieb. Der flache Akku sitzt im Unterboden. Die Leistung des Antriebs beträgt 550 kW (750 PS).

Das ermöglicht neben sportwagentypischen Fahrleistungen (Beschleunigung von 0‑100 km/h unter vier Sekunden, Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h elektronisch abgeregelt) eine Reichweite nach NEFZ von über 500 Kilometern.

Visionär ist auch die Schnellladefunktion: Durch Gleichstromladen auf Basis des CCS-Standards ermöglicht das System Ladeleistungen bis zu 350 kW. In nur fünf Minuten lässt sich so genügend Strom tanken, um rund 100 Kilometer zusätzliche Reichweite zu erzielen.

Brennstoffzellen-SUV mit 800 km Reichweite

Alternative Antriebe

Brennstoffzellen-SUV mit 800 km Reichweite

18.08.17 - Hyundai hat die nächste Generation seines Brennstoffzellen-SUVs vorgestellt: mit einer Leistung von 120 kW und 800 km Reichweite. lesen

Elektrischer Hightech-Retrokäfer geht in Serie

Elektromobilität

Elektrischer Hightech-Retrokäfer geht in Serie

13.07.17 - Von einem elektrisch angetriebenen High-Tech-Retrokäfer will das Unternehmen electrify eine Miniserie von 25 Fahrzeugen auflegen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44846634 / Elektro- & Hybridautos)