Laut Familie zieht sich Bruce Willis aufgrund einer Aphasie-Diagnose aus seiner Schauspielkarriere zurück

Der renommierte Schauspieler Bruce Willis hat sich kürzlich aufgrund einer Aphasie-Diagnose von seiner Karriere „zurückgezogen“. Sprachstörung Seine Familie sagte am Mittwoch, dass es die Kommunikationsfähigkeit einer Person beeinträchtigt.

„An die wunderbaren Unterstützer von Bruce, als Familie hat unser lieber Bruce einige gesundheitliche Probleme und wurde kürzlich mit Aphasie diagnostiziert, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt“, postete seine Familie auf dem Instagram seiner Tochter Rumor. Konto. „Infolgedessen entfernt sich Bruce von einer Karriere, die ihm sehr wichtig ist.“

„Dies ist eine sehr herausfordernde Zeit für unsere Familie und wir wissen Ihre anhaltende Liebe, Freundlichkeit und Unterstützung wirklich zu schätzen“, fügte seine Familie hinzu. „Wir verlagern dies in eine starke Familienstruktur und möchten seine Fans einbeziehen, weil wir wissen, wie viel er für Sie hat, wie Sie für ihn.“

Der Posten wurde von Willis‘ jetziger Frau Emma Heming Willis und Ex-Frau Schauspielerin Demi Moore und ihren Kindern Rumor, Scout, Tallula, Mabel und Evelyn unterzeichnet. Demi, Scout und Tallulah haben alle dieselbe Nachricht auf ihren eigenen Instagram-Seiten gepostet.

Willis, 67, ist vor allem für seine Rolle als New York City Guardian John McLane in den Filmen „Die Heart“ bekannt, obwohl seine Schauspielkarriere mehrere Jahrzehnte umfasste und „Pulp Fiction“, „The Sixth Sense“ und die Fernsehserie umfasste. „Schwarzarbeit.“ Er hat mehr als 20 Auszeichnungen gewonnen, darunter den Golden Globe für „Moonlighting“ und jeweils einen Primetime Emmy für „Moonlighting“, und erschien laut seinem IMDB-Profil in „Friends“.

Er heiratete Moore 13 Jahre vor seiner Scheidung im Jahr 2000 und hatte drei Kinder. Er ist jetzt mit Hemingway Willis verheiratet und hat zwei Kinder.

Entsprechend Johns-Hopkins-Medizin, Aphasie ist eine Sprachstörung, die aus einer Schädigung eines Teils des Gehirns resultiert, der den Ausdruck und das Verständnis von Sprache steuert. Johns Hopkins sagte, dass die Störung „eine Person unfähig macht, effektiv mit anderen zu kommunizieren“, und fügte hinzu, dass die Schwere der Störung davon abhängt, welche Teile des Gehirns betroffen sind.

Johns Hopkins sagte, dass Aphasie viele Ursachen haben kann, einschließlich Schlaganfall, Kopfverletzung, Hirntumor, Infektion oder Demenz. Wenn einer dieser Faktoren vorhanden ist, ist es Willis unklar, was diese Störung verursacht hat.

Menschen mit Aphasie haben das Potenzial, sich vollständig zu erholen, und Sprachtherapie kann Menschen helfen, einige ihrer Sprech- und Sprachfunktionen wiederzuerlangen, sagte Johns Hopkins – aber die meisten Menschen behalten Aphasie dauerhaft bei.

Siehe auch  Array

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.