Villanova gegen. Houston Score, Takeaways: Wild Gates beugen sich in Sicherheit, um Cokers zu ersticken, rücken in die letzten vier vor

Villanova, auf Platz 2, war das erste Team, das dieses Jahr beim NCAA-Turnier 2022 ein Ticket für die Final Four erhielt. Die Wildgates, die auf dem 5. Platz knapp hinter Houston lagen, gingen um einen Sieg gegen die Cooks und rückten am Wochenende von March Madness mit 50:44 vor.

In einem Match zwischen zwei talentierten Top-10-Straftätern gewannen die Wildgates, was sie nicht oft taten: Sie erwischten die Red-hot Cuckoos in der Defensive und schlugen Arizona, die Nummer 1 der Sweet 16. 1-aus-20-Schießen aus 3-Punkte-Entfernung und 17-zu-58-Schießen vom Boden aus. Dies ist Houstons schlechteste Schießleistung auf dem Feld seit der Saison 2013/14 und die schlechteste Note von einem 3-Punkte-Bereich seit einem Jahrzehnt.

„Sie haben hart gespielt. Es war für beide Teams schwer, ein Tor zu erzielen“, sagte Villanova-Trainer Jay Wright in einem Interview nach dem Spiel. „Das ist eine gute Verteidigung. Sie waren defensiv gut. Wir waren defensiv gut.“

Villanova war der erste Spieler auf Platz 2, der den Spieler auf Platz 5 in der Elite-Acht-Runde des NCAA-Turniers besiegte. Jermaine Samuels spielte erneut für die Wildcats mit 16 weiteren Punkten, während Caleb Daniels – der einzige Nova-Spieler im Doppel – 12 Punkte hinzufügte.

Villanova trifft am kommenden Wochenende auf den Gewinner der Region Midwest in den Top 4, wo es auf den Gewinner des Standards Nr. 1 in Kansas und des Niveaus Nr. 10 in Miami wartet.

CBS Sports war den ganzen Samstag mit Live-Ankündigungen, Analysen und Highlights für Sie da. Seien Sie gespannt auf das Finale der South Zone am Samstag.

Siehe auch  Array

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.